Joel Dominique 

Sante

Schneeflocken

und die Erzählung "Wintersonntag auf dem Weiherhof"von Hermann Merz sen.

Die Geschichte "Schneeflocken" entstand nach der Erzählung meines lieben Vaters. Er schildert darin, welchen beschwerlichen Weg meine Mutter und er in den frühen Nach-kriegsjahren gehen mussten, bis sie ihre ewige Liebe zueinander mit dem Bund der Ehe besiegeln durften.

Bevor sie jedoch heiraten und eine eigene Familie gründen konnten, hatten sie seitens vieler Menschen Erniedrigungen zu widerstehen. Viele Hindernisse hatten sie auf ihrem Weg ins Glück zu überwinden und manch anderes Liebesverhältnis wäre wohl unter der Last von Missgunst und Herrschsucht zu Grunde gegangen.

Aber nur dank ihrer innigen Liebe zueinander und dank anderer ihnen gutgesinnter Leute gelang es ihnen, niemals den Mut zu verlieren. Sie gingen mit einer festen Überzeugung ihren Weg und durften am Ende - nach vielen freudlosen und schmerzhaften Erfahrun-gen - den Ertrag ihrer Ernte in Form eines Familienbüchleins nach Hause tragen. 

Ich widme dieses Büchlein meinen lieben Eltern, Sieglinde und Hermann Merz-Salvisberg. Sie lebten in Kreuzlingen und haben ihre innige Liebe, die sie stets im Herzen trugen, auch an uns Kinder weitergegeben.

1444_us_schneeflocken_Mesan_ag_1.gif

Familiengeschichte, 192 Seiten
ISBN 978-3-9523196-5-9

Verkaufspreis SFr. 17.00